AG

Über die Aktiengesellschaft (AG)

Was ist eine AG?

Die Aktiengesellschaft (AG) ist eine Gesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit, in der sich eine oder mehrere Personen, ein bestimmtes Kapital einbringen und dadurch zu Aktionären werden.

Vorteile einer AG:

  • Ausschluss jeglicher persönlicher Haftung mit dem privaten Vermögen
  • Mehrere Gesellschafter möglich
  • Einfache Übertragung der Aktien
  • Anonymität der Aktionäre
  • Erhöhte Kreditwürdigkeit

Nachteile einer AG:

  • Hohes Mindestkapital
  • Einhalten gesellschaftsrechtlicher Bestimmungen
  • Besteuerung auf Ebene AG und Gesellschafter (Doppelbesteuerung)

Gründung

Was müssen Sie bei der Gründung einer AG beachten?

Die wichtigsten Punkte zum Thema AG-Gründung in der Schweiz sind:

  • Notwendiges Kapital: mind. CHF 100'000 (davon CHF 50'000 einbezahlt)
  • Anzahl Aktionäre: mindestens eine Person
  • Firmenname: Fantasiename möglich, Zusatz "AG" obligatorisch
  • Revisionsstelle: erst ab 10 Mitarbeitern obligatorisch
  • MWSt.-Pflicht: erst ab einem Umsatz von CHF 100’000 obligatorisch, freiwillige Unterstellung möglich
  • Dauer bis zur Eintragung: je nach Kanton 10 Tage – 4 Wochen (Dauer mit Express-Verfahren 5 Tage)
  • Gründungskosten: je nach Anbieter CHF 2'500 – 7'000 (exkl. Handelsregistereintrag) 

Drucken E-Mail