Remember Me Register
Facebook Login

Welche Deckungssummen sind sinnvoll bei Hausratversicherung?

Grundsätzlich ist zu beachten, dass die gewählte Versicherungssumme hoch genug ist und im Versicherungsfall auch wirklich die tatsächlichen Schäden finanziell abdeckt. Sonst legen Sie am Ende trotz einer abgeschlossenen Hausratversicherung drauf.

Als Faustregel gilt: Multiplizieren Sie die Quadratmeter Ihrer Wohnung mit 650. Diese Zahl ist ein guter Richtwert für die Versicherungssumme. Beinhaltet der Haushalt überdurchschnittlich viel teures Hab und Gut, passen Sie die Versicherungssumme den Gegebenheiten an. 

Wichtig ist, dass es nicht zu einer Unterversicherung kommt und Sie Kaufverträge, Belege und Quittungen sorgfältig aufheben. Dann können Sie der Versicherung eine detaillierte Schadensaufstellung mit genauer Schadenshöhe liefern. Grundlage für Neuberechnungen sind die vom Statistischen Bundesamt ermittelten Preisentwicklungen. Die Versicherung legt für Neuberechnungen von zu ersetzenden Gegenständen diese Werte an. 

War dies hilfreich?
Haben Sie kostenlose Offerten bestellt?
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.