Facebook Login Google Login Twitter Login

Erbschaftssteuern?

Lebensversicherungen sind der optimale Weg zu einer tieferen Erbsteuer-Belastung. So kann der Versicherungsnehmer – beispielsweise bei einer reinen Todesfall-Risiko-Versicherung – einen Begünstigten bezeichnen, welchem das Kapital direkt ausbezahlt wird. Es fällt daher nicht in die Erbmasse, das Geld ist sofort verfügbar. Zudem werden solche Auszahlungen meist zu einem vorteilhafteren Satz besteuert. Aber auch gemischte Versicherungen – Lebensversicherungen mit Rückkaufswert – können für Steueroptimierungen eingesetzt werden. Gemischte Lebensversicherungen haben den Vorteil, dass sie zum Zeitpunkt des Todes lediglich mit dem Rückkaufswert in die Berechnung der erbrechtlichen Pflichtteile miteinbezogen werden. Die Differenz der Todesfallsumme erhält direkt der Begünstigte.

War dies hilfreich?
Haben Sie kostenlose Offerten bestellt?
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.