Facebook Login Google Login Twitter Login

Laufzeit, Rendite und der Einfluss der Teuerung bei Einmaleinlage?

Policen, welche nur über fünf Jahre laufen, lohnen sich in den meisten Fällen nicht. Dies, da auf den eingelegten Betrag einer Einmaleinlage die Stempelsteuer von 2,5 Prozent anfällt. Bei der Berechnung einer Rendite wird ausserdem oft die Teuerung vernachlässigt. Ein Beispiel: Eine Police mit Einmaleinlage von 100'000 Franken, die 5 Jahre lang läuft und jährlich eine Rendite von 2 Prozent garantiert, wird bei der Auszahlung einen Wert von 110'400 Franken haben. Bei einer gleichzeitigen Teuerung von jährlich 1 Prozent und abzüglich der anfangs zu zahlenden Stempelsteuer, bleibt dem Versicherten gerade noch eine Rendite von 2'800 Franken. Berücksichtigt man zudem, dass das ausbezahlte Kapital aufgrund der Teuerung eine 5 Prozent tiefere Kaufkraft haben wird, bleibt unter dem Strich einem Jahresgewinn von 0,5 Prozent. Auch bei 10 Jahren Laufzeit und sonst gleich bleibenden Werten resultiert eine reale Rendite von nur 0,8 Prozent.

Es ist jedoch anzumerken, dass Überschussbeteiligungen bei der Berechnung der obigen Beispiele nicht berücksichtigt sind. Eine solche verbessert die Rendite natürlich spürbar. Verlassen Sie sich aber nicht auf allzu hohe Versprechungen. Die Finanzmärkte sind starken Schwankungen ausgesetzt.

War dies hilfreich?
Haben Sie kostenlose Offerten bestellt?
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.