Facebook Login Google Login Twitter Login

Sparen Sie mit einer Selbstbeteiligung bei Haftpflichtversicherung

Haftflicht ohne Selbstbeteiligung

Nahezu alle Versicherer bieten Haftpflichtversicherungen mit und ohne Selbstbeteiligung an.

Der Versicherer honoriert einen solchen Selbstbehalt mit einem niedrigeren Beitrag. Für den Anbieter ist jede Schadensabwicklung nicht nur mit Entschädigungskosten, sondern auch mit Verwaltungskosten verbunden. Die sind oft deutlich höher als die eigentliche Schadenssumme. Alle Beteiligten profitieren daher, wenn Sie kleinere Schäden aus eigener Tasche zahlen. Sinnvoll ist eine Selbstbeteiligung von etwa 200 Franken im Jahr. Eine darüber hinaus gehende Selbstbeteiligung von zum Beispiel 500 Franken oder gar 1000 Franken brachte in unserem Vergleichstest keinen Preisvorteil.

Falls Sie häufig kleinere Schäden einreichen, kündigt der Versicherer möglicherweise den Vertrag. Dieses Recht haben im Schadensfall sowohl der Kunde als auch der Anbieter. Beim Antrag auf einen Neuvertrag müssen Sie eine Kündigung durch Ihren vorherigen Versicherer angegeben. Wenn Sie häufig Kleinschäden abrechnen, müssen Sie deshalb damit rechnen, irgendwann keinen Versicherungsschutz mehr zu bekommen.

 

War dies hilfreich?
Haben Sie kostenlose Offerten bestellt?
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.