AHV

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) ist der bedeutendste Pfeiler der sozialen Sicherheit in der Schweiz. Sie ersetzt einen Teil des wegen Alter oder Tod verminderten oder wegfallenden Erwerbseinkommens

Die AHV sichert die Grundbedürfnisse der Pensionierten. Sie garantiert aber nicht nur das Existenzminimum für Pensionierte sondern zahlt auch Witwen- und Waisenrenten an die Hinterbliebenen. Die Höhe der ausbezahlten Rente hängt einerseits von der Höhe des bisherigen Einkommens und andererseits von der Dauer, während derer die AHV-versicherte Person Prämien einbezahlt hat, ab. Jeder der Schweizer Arbeitnehmer – egal, ob angestellt oder selbstständig – ist dazu verpflichtet, AHV-Beiträge zu bezahlen.

Drucken E-Mail