privatrechtsschutzversicherung schweiz

Warum eine private Rechtsschutzversicherung so wichtig ist
 
Viele Menschen betrachten eine private Rechtsschutzversicherung immer noch als einen Luxus, auf den man getrost verzichten kann, da sie nur Geld kostet und kaum einen Nutzen bringt. Denn wer denkt schon, dass er einmal vor Gericht landen könnte bzw. einen Anwalt braucht, um zu seinem Recht zu kommen? 
 
Jeder kann in einen Rechtsstreit verwickelt werden
Dabei ist die Wahrscheinlichkeit in einen Rechtsstreit verwickelt zu werden, heute grösser denn je. Das liegt unter anderem daran, dass Streitfälle immer öfter vor Gericht ausgetragen werden, weil die Zurückhaltung, diesen letzten Schritt zu gehen, ganz allgemein abgenommen hat. Das liegt aber auch daran, dass jeder Bürger heutzutage viel schneller in die Lage kommt, sein Recht bzw. sein Geld verteidigen zu müssen, denn betrügerische Abzockgefahren lauern nicht nur im Internet, da aber natürlich besonders Und dabei geht es nicht selten um richtig viel Geld.  Andere Rechtsfälle entstehen bei Kündigungen, Nachbarschaftsstreitigkeiten, unberechtigten Verdächtigungen. Ist der Rechtsstreit aber erst einmal eingetreten, ist es für den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung - jedenfalls was diesen Fall anbelangt - zu spät. Die Versicherung gilt nur für Rechtsstreitigkeiten, die nach Abschluss eines Vertrages eingetreten sind, eventuelle sogar erst, wenn zusätzlich eine bestimmte Karenzzeit abgelaufen ist.  
 
Gerichtsverfahren können sehr teuer werden
Aber selbst einfache Gerichtsverfahren können sich als viel teurer erweisen, als es im ersten Moment erscheint. Neben den Gerichtskosten sind auch die Kosten für Anwälte und eventuelle Gutachter zu beachten. Die leichtfertige Meinung, dass man ja nichts zahlen muss, wenn man Recht bekommt ist so nicht haltbar. Ob man Recht bekommt, hängt nicht nur davon ab, ob man tatsächlich im Recht ist. Und manchmal wähnt man sich im Recht und hat doch einen Fehler begangen. Dazu kommt, dass sich ein Rechtsstreit sehr lange hinziehen kann. So lange aber nichts entschieden wird, muss man selbst für etliche Kosten aufkommen. Auch gibt es Rechtsstreitigkeiten, bei denen anschliessend jeder seine eigenen Kosten zu tragen hat, egal wie es ausgeht oder aber es kommt zum Vergleich, der ebenfalls mit Kosten verbunden ist.  Diese Ungewissheit, die zu einer hohen finanziellen Belastung führen kann, hat schon immer viele Bürger davon abgehalten, um ihr Recht zu kämpfen. Damit aber stand das Recht auf der Seite von dreisten Betrügern bzw. von Leuten und Unternehmen, die genug Geld hatten, sich einen Anwalt zu nehmen und jahrelange Prozesse auszusitzen. 
 
Der Rechtsschutz ermöglicht jedem, um sein Recht zu kämpfen
Daher wurde die Rechtsschutzversicherung ins Leben gerufen. So muss niemand mehr aus finanziellen Gründen darauf verzichten, um sein Recht zu kämpfen. Für eine verhältnismässig geringe Prämie erhalten Sie Schutz gegen ungerechtfertigte Prozeduren und Leistungsansprüchen aber auch Unterstützung bei Forderungen, die Sie gegenüber anderen hat, die sich weigern, diese zu erfüllen. In all diesen Fällen übernimmt die Versicherung sowohl für die Kosten als auch für die Dienstleistungen, die mit dem Rechtsstreit verbunden sind, das volle Risiko. Das gilt auch für Hilfe, die man während eine Auslandsaufenthaltes benötigt. Und sie ist besonders wertvoll, wenn man sich in einer hilflosen Situation befindet, z.B. infolge eines Unfalls in einer Klinik.  Ganz besonders heikel sind auch Streitfälle, die Sie mit einer Ihrer anderen Versicherungen auszutragen haben oder als Patient im Clinch mit einem Arzt, einer Klinik oder dem medizinischen Personal liegen. In solchen Fällen ist die private Rechtsschutzversicherung ein Garant für optimale Unabhängigkeit und Schadensbegrenzung. Die Rechtsberater der Versicherung beraten über die Erfolgschancen und helfen, einen passenden Anwalt zu finden. Und nicht selten kann bereits das Schreiben eines Anwalts die Gegenpartei verhandlungsbereiter machen oder gar zum Rückzug bringen. Vor allem in all den Fällen, in denen die Gegenpartei genau darauf gesetzt hat: Dass Sie schon nicht klagen werden, weil das eine kostspielige Angelegenheit  werden könnte.  
 
Eine Versicherung nach Mass 
Eine Rechtsschutzversicherung kann ganz individuelle nach den eigenen Bedürfnissen abgeschlossen werden. Egal ob Sie die freie Wahl eines Anwalts bevorzugen, einen maximalen Deckungsbetrag anstreben, die ganze Familie schützen, den Geltungsbereich grosszügig gestalten oder eine Kombi-Versicherung mit Verkehrsschutz abschliessen möchten, es gibt für jeden dieser Wünsche einen massgeschneiderten Vertrag.
 
 Nutzen Sie dafür einfach das Formular für ein kostenloses und unverbindliches Experten Angebot
 
Versicherungsnehmer
Antragsfragen
Versicherungsbeginn
Risiko
Antragsfragen
Rechtsschutz