Autoversicherung

autoversicherung schweiz berechnen

Bei der Entscheidung, welche Versicherung sich für welchen Autohalter eignet, gibt es, einfach gesagt, folgenden Grundsatz: Je neuwertiger der Wagen und je häufiger der Fahrzeugeinsatz, desto eher lohnen sich freiwillige Leistungen.

Wer nur sehr selten kurze Strecken mit einem alten Fahrzeugmodell unterwegs ist, kann sich auf die Motorfahrzeug-Haftpflichtversicherung beschränken. Diese ist für alle Autofahrer obligatorisch. Sie deckt Sach- und Personenschäden an Dritten, die vom Lenker bzw. durch dessen Fahrzeug verursacht wurden.
Anders die Kaskoversicherung: Sie ist freiwillig, aber für die meisten Fahrzeugbesitzer empfehlenswert. Die Teilkaskoversicherung sichert das eigene Auto gegen verschiedene Schadensereignisse ab, wie Feuer, Diebstahl, Vandalenakte oder sogenannte Elementarereignisse, nicht aber selbstverursachte Schäden im Kollisionsfall. Dafür ist die Kollisionskaskoversicherung zuständig. Teil- und Kollisionskaskoversicherung als Kombipack werden auch Vollkaskoversicherung genannt. Diese deckt grundsätzlich Schäden aller Art im Zusammenhang mit Zusammenstössen ab.
 
Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich drei für Sie passende Offerten, die ihren Präferenzen und dem individuellen Bedarf entsprechend.
 
Personalien
Lenkerangaben
Fahrzeugdaten
weitere Fahrzeugdaten
Weitere Angaben

Mit einem klick erhalten Sie bis zu 3 Angebote   Angebote Anfragen!

Haben Sie kostenlose Offerten bestellt?
Grüezi, ich bin Sara und helfe Ihnen, ein passendes Angebot zu finden. Wählen Sie zuerst eine der unten stehenden Versicherung bedarf.